© Blickwunder

Der Kerweverein kann auch in diesem Jahr keine Kerwe im üblichen Sinne durchführen. Deshalb haben wir uns entschlossen, etwas „Coronakonformes“ zu machen. Zusammen mit der Lauf- und Fitnessakademie bieten wir deshalb in der Kerwewoche einen virtuellen Kerwelauf sowie ein Kerwebiking an. Teilnehmen kann jeder ob Jung ob Alt. Alle sind aufgerufen durch Teilnahme dieser Veranstaltung den Kerngedanken weiterzutragen.

1. virtueller Kerwelauf    

1. virtuelles Kerwebiking

Wie funktioniert das?

 

Zeitraum der Aktion: 18.08. – 24.08.2021

 

Man sucht sich aus, ob man Laufen oder Radfahren (oder beides) möchte, sucht sich eine Distanz aus und meldet sich auf folgender Seite gegen eine geringe Gebühr an, und schon kann es losgehen.

 

Pro Anmeldung eine Disziplin und Startgebühr.

 

Das Schöne dabei ist, es gibt keine Vorgaben wo man läuft/fährt und wann man startet. Es kann also überall mitgemacht werden und ist nicht nur auf Sandhofen beschränkt. Man kann natürlich die angemeldete Disziplin im angegebenen Zeitraum so oft durchführen wie man will und schickt dann das beste Ergebnis,

Nach erfolgreicher Teilnahme gibt man die Zeit beim Veranstalter an, (am besten mit Wegstrecke durch Fitnessuhr oder Handy APP)

und bekommt nach dem Event eine persönliche Urkunde und Medaille zugeschickt. Gestartet wird in verschiedenen Gruppen, wie auf der Anmeldeseite zu sehen ist. Unter den Teilnehmern werden dann auch noch Preise verlost. Neben dem Jüngsten und dem Ältesten Teilnehmer bekommt auch der Läufer der am weitesten von Sandhofen entfernt gelaufen/gefahren ist einen Preis. In jeder Kategorie werden Preise verlost. Die ganze Aktion wird virtuell, auch in den Medien, auf der Homepage des Kerwevereins und der Laufakademie sowie in Facebook begleitet. Das heißt Bilder und Kommentare Eurerseits sind erwünscht.

Einfach rundherum eine tolle Sache. Melde dich schnell an

  • Facebook